Taijiquan

Taijiquan für Frauen -                                                                          Achtsam dem eigenen Körper begegnen

Taijiquan ist eine alte Bewegungsform und eine innere Kampfkunst
(Nèijiaquán) aus China, die für jede Frau erlernbar ist, unabhängig vom Alter. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Es gibt unterschiedliche Schreibweisen, am gebräuchlichsten sind Tai Chi Chuan und Taijiquan.

Taijiquan umfasst zahlreiche Aspekte, u.a. Kampfkunst, Meditation, Selbstverteidigung und Persönlichkeitsentwicklung. Jede Bewegung im Taijiquan hat Bezüge zur Kampfkunst.

Es gibt verschiedene Familien-Stile im Taijiquan, die sich über Jahrhunderte entwickelt haben. Die bekanntesten Stile sind der Chen-Stil, der Yang-Stil, der Wu-Stil und der Sun-Stil.

In meinem Unterricht vermittele ich die Grundlagen des Yang-Stils, wozu z.B. neben den Vorübungen wie dem ‚Seegras in der Woge’ und den sechs Qigong-Bildern auch eine Form gehört, die aus einzelnen Bewegungsbildern besteht.

 

Durch das Üben der Form, deren Ablauf zwischen Bewegungen des Sich-Verteidigens und des Angreifens wechselt, erlangen Sie mehr Selbstbewusstsein und erfahren Ihre eigene Kraft. Gleichzeitig fördern Sie durch die Praxis des Taijiquan Flexibilität, Ausdauer und Balance.

 

Taijiquan wirkt erdend, zentrierend und stärkt Ihre Mitte. In seiner Langsamkeit und Schönheit kann das Taijiquan eine tiefe Ressource im Alltag für Sie werden.
Wir pflegen und kultivieren im Unterricht die 'drei Schätze' (San Bao): Jing (Essenz/Körper), Chi (Lebenskraft) und Shen (Geist). Integriert in den Unterricht ist Meditation im Sitzen, Gehen und Stehen.

 

Für Frauen mit Traumafolgestörungen geeignet. Siehe auch: Taijiquan und Trauma

 

Wo und wann wir trainieren:

Montags: 20.00-21.00 Uhr

Kollenrodtstraße 10a, Hinterhof

30161 Hannover-Oststadt

 

Einstieg zu jedem Zeitpunkt möglich!

Sie können jederzeit eine kostenlose Schnupperstunde buchen. Bitte vorher anmelden.

 

Einstieg jederzeit möglich!

Sie können jederzeit eine kostenlose Schnupperstunde buchen. Bitte vorher anmelden.
Der Kurs ist für Frauen mit traumatischen Erfahrungen geeignet.

 

8-Wochen-Kurs (als Einstieg): 90 €

Fortlaufender Kurs / Kosten pro Monat: 1 Unterrichtseinheit/Woche: 45 €

Anmeldung: lebensraum@gydecallesen.de

 

Einzelstunden (à 60 min) sind jederzeit nach Absprache möglich. Kosten: 80 €

Privatklassen (2 Personen) kosten 40 € pro Person. (à 60 min)

 

Wer unterrichtet?

Gyde Callesen -  Taijiquan-Lehrerin, Taekwondo-Trainerin


Ich selber übe Taijiquan seit 2003. Von Anfang an war ich begeistert von der Schönheit und Kraft dieser inneren, weichen Kampfkunst, so dass ich mich 2009 entschied eine Lehrer-Ausbildung zu machen.
Seit ich 2012 meine Ausbildung als Lehrerin im Yang-Stil abgeschlossen habe, unterrichte ich wöchentlich Taijiquan, vor allem für Frauen.
Um den Kampfkunstaspekt des Taijiquan tiefer verstehen zu können, trainierte ich außerdem sieben Jahre lang die harte Kampfkunst des Taekwondo und ging diesen Weg bis zum 2. Dan (zweiter Schwarzgürtel).
Außerdem übte ich über sieben Jahre lang das Daoyin Yang Sheng Qigong, um die energetischen und medizinischen Aspekte zu erlernen. Durch meine Shiatsu-Ausbildung hatte ich bereits intensive Vorerfahrung in der Arbeit mit dem Chi, der Lebensenergie.
Seit 2016 erlerne ich außerdem den Sun-Stil des Taijiquan und vertiefe auf diese Weise weiter meine Kenntnisse
der weichen Kampfkunst.
Kampfkunst ist für mich die Verbindung unserer körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte und bedeutet dauernde Selbstentwicklung.

 

  • seit 2003                  Übungspraxis des Taijiquan
  • 2007 - 2009            Shiatsu-Ausbildung (ShenDo-Shiatsu-Institut Nord-Ost)
  • 2009 - 2012            Taijiquan-Lehrer-Ausbildung (Yang-Stil), u.a. Mudo-Schule
  • 2009 - 2016            Unterricht im Qigong/Daoyin Yangsheng Gong, Mudo-Schule
  • 2010 - 2016             Taekwondo-Trainer-Ausbildung (2.Dan, WTF), Mudo-Schule
  • 2011 - 2016              Turnierteilnehmerin im Taijiquan und Taekwondo
  • seit 2012                   Leitung fortlaufender Taijiquan-Gruppen und von Privatklassen
                                           Schwerpunkt:
                                           für Frauen und Mädchen, für traumatisierte Menschen
                                           Coach-Lizenz und Punktrichter-Lizenz (C) im Taekwondo
  • 2013 - 2020             buddhistische Praxis          
  • seit 2013                   Leitung von Seminaren im Kloster 'Schreiben und Stille'
                                           (literarisches Schreiben, Taijiquan/Qigong und Meditation)
  • seit 2014                   Leitung von Schulprojekten: Selbstverteidigung für Mädchen
                                           im Rahmen von Gewaltprävention
  • seit 2016                  Unterricht im Sun-Stil bei Hugo Cardenas, Pagode Vien Giac
                                          (43er-Form, Langform, Waffenformen, Neigong)
  • seit 2020                Praxis der Herzdenkens

 

Specials

Kloster-Tage

Nehmen Sie sich einen Tag Auszeit!
Entschleunigen Sie in der Ruhe eines Klosters. Taijiquan und Meditation lassen Sie wieder bei sich selbst ankommen.

Einzeltraining

In diesem individuellen Setting können Sie intensiv in die Details des Taijiquans einsteigen. Wir können sowohl therapeutisch als auch kampfkünstlerisch arbeiten.

 

Tee-Zeremonie

Japanische Tee-Zeremonie und Taijiquan am Steinhuder Meer.
Erleben Sie die eine traditionelle japanische Tee-Zeremonie und üben Sie die innere Kampfkunst des Taijiquan.


Haben Sie Interesse an den Specials?
Dann melden Sie sich unter: lebensraum@gydecallesen.de